Charity-Auktion in der Petri-Kirche bringt Erlös von 65.500 Euro für Welthungerhilfe

Die Kunstauktion von Simone Bruns in der Hamburger Hauptkirche Sankt Petri hat am Dienstag einen Erlös von über 65.000 Euro zugunsten der Welthungerhilfe erbracht. In der vollbesetzten Kirche kamen über 40 Kunstwerke namhafter Fotografen unter den Hammer. Unter den über 600 Gästen waren auch zahlreiche Prominente, darunter Johanna Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha Herzogin zu Sachsen, Unternehmerpaar Michael und Nora Rosenblat, Apropos-Eigentümer Daniel Riedo und Klaus Ritzenhöfer, Architekt André Portiers, AMD-Gründer Olaf Wulf, Charity-Lady Hannelore Lay und Soul-Sängerin Love Newkirk, die den Abend moderierte und musikalisch mit MPunkt, Onejiru und Menno begleitete. 

„Lebenskünstler“

 

Zugunsten der WELTHUNGERHILFE findet im September eine große Benefiz-Auktion in der Hauptkirche St. Petri statt.

Simone Bruns hat namhafte Künstler, darunter Damien Hirst, Mario Testino oder Oliviero Toscani für den guten Zweck gewonnen.

Auch wir sind dabei. Und freuen uns sehr. Denn der Erlös fließt zu 100% in das Kakao-Projekt der Welthungerhilfe in Sierra Leone.